Was kann ich in der Coronazeit machen? Übungen ab Klasse 2

 

Aufgaben für das Kind:

 

Du fragst dich in der Corona-Zeit bestimmt, was du alles machen darfst und was nicht. Einiges ist auch verboten!
Hier sind nur Tätigkeiten zu finden, die erlaubt sind.

So bekommst du einige Ideen gegen die Langeweile und hast gleichzeitig bisschen Spaß beim Deutschlernen!

Du findest die Aufgaben in der rechten Spalte.

Erledige die Aufgaben immer der Reihe nach!

 

 

Hinweise für begleitende Erwachsene:

Der Schwerpunkt der Arbeitsblätter liegt auf den Tätigkeiten.
Die Verben sind bebildert und so werden auch nicht bekannte Tätigkeiten neu in den Wortschatz Ihres Kindes aufgenommen.
Gleichzeitig lernen die Schülerinnen und Schüler die Zeitformen Präsens und Perfekt zu unterscheiden und richtig zu bilden.

 

Kenntnisse und Fertigkeiten laut curricularen Vorgaben:

Von Beginn an (A1) werden elementare Schreibaufgaben in den DaZ-Unterricht mit eingebunden.
Dabei gilt vom Wort zum Satz und dann erst zum Text. Die SuS können einfache Mitteilungen auf Wort- und Satzebene schreiben, indem sie beispielsweise ihre Hobbys und Interessen benennen, vom Tagesablauf erzählen oder von vergangenen Erlebnissen berichten.

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung SIB, Irina Graf, 06.2020

Kontakt

Letzte Änderung: 26.06.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln