Medienbildung

Filmbildung in der digitalen Welt

Mit der berufsbegleitenden Weiterbildung "Filmbildung in der digitalen Welt" (ehemals TASCHENGELDKINO) haben LehrerInnen von all­gemeinbildenden Schulen in Niedersachsen seit 2010 die Möglichkeit, eine Weiterbildung zu absolvieren, die ihnen ein filmästhetisches und -handwerkliches Knowhow vermittelt, mit dem Ziel, Jugendliche in der Schule zu Filmproduktionen zu unterstützen. Die Weiterbildung startet 2020 in die achte Runde.
Bewerbungen sind bis zum 27. März 2020 möglich.

Lesen Sie mehr

n-report

Am Projekt n-report digital können 15 Schulen aus ganz Niedersachsen teilnehmen. Eine Voraussetzung ist, dass die Schule im Schuljahr 2020/21 in einer Lerngruppe der Sekundarstufe I/II ein Medienprojekt durchführt. Die Lehrkräfte, die das Schülerprojekt leiten, nehmen über n-report digital an einer Qualifikation zum journalistischen Arbeiten in der Schule teil. Sie durchlaufen dabei alle Phasen der Produktion journalistischer Beiträge: Entwickeln, Recherchieren, Produzieren, Publizieren.
Bewerbungen sind bis zum 15. April 2020 möglich.

Lesen Sie mehr

Schulkinowochen

Jedes Jahr organisiert Vision Kino bundesweit die Schulkinowochen. Die 16. Schulkinowochen werden vom 17. Februar bis 20. März 2020 laufen. In vier niedersächsischen Regionen soll so die Film- und Medienkompetenz von SchülerInnen gestärkt werden. Im Rahmen der SchulKinoWochen stehen Fortbildungen, Fachtage und Workshops für Lehrkräfte im Angebot. Zahlreiche Vorführungen und Lehrerfortbildungen zu ausgewählten Schwerpunkten finden in weiteren Bundesländern statt.

Lesen Sie mehr

Digitalpakt

Um im Rahmen des Digitalpakts gefördert zu werden, muss jede Schule ein schuleigenes Medienbildungskonzept vorlegen. Denn mit dem Medienbildungskonzept dokumentieren Sie eine Verbindung zwischen der Ausstattung und Internetanbindung, dem pädagogischen Einsatzkonzept, dem Erwerb von Medienkompetenzen im schuleigenen Curriculum sowie einer bedarfsgerechten Fortbildungsplanung der Lehrkräfte. Bei der Erstellung dieses Medienbildungskonzeptes kann die Medienberatung Niedersachsen des NLQ bedarfsgerechte Unterstützung leisten.

Lesen Sie mehr

Good News - Bad News - Fake News

Die interaktiven Unterrichtsmaterialien sollen Schülerinnen und Schüler für das Themenfeld „Journalismus und Fake News“ sensibilisieren und ihnen Handwerkszeug mitgeben, sich in ihrem Alltag kritischer mit Informationen aus unterschiedlichen Medien auseinanderzusetzen.

Lesen Sie mehr

Werbung und Influencer

Influencer sind beeinflussende oder meinungsmachende Personen, die zur Alltagswelt der meisten Kinder und Jugendlichen gehören. Sie genießen bei denen, die ihnen folgen, ein hohes Ansehen. Sie sind z.B. Instagrammer-, Blogger- oder YouTuberInnen, denen auch viele SchülerInnen folgen. Influencer mit der größten Reichweite können über soziale Medien bis zu mehrere Millionen Menschen erreichen. Ihre Reichweite und ihre Möglichkeit, Meinungen zu beeinflussen, macht sie besonders interessant für Werbetreibende, die ihre Marken, Ideen und Produkte bekannt machen wollen.

Lesen Sie mehr

nline

Beraterdatenbank

Sie möchten das schulische Medienbildungskonzept überarbeiten, wissen aber nicht genau, wie Sie das angehen sollen? Sie möchten für den Fremdsprachenunterricht gemäß der curricularen Vorgaben neue Medien einsetzen, haben aber keine Vorstellung, wie Sie das umsetzen können? In der Beraterdatenbank finden Sie Ansprechpartner, die Sie bei diesen und allen Fragen rund um Medieneinsatz und Medienbildung in der Schule kostenlos beraten und unterstützen.

Lesen Sie mehr

Informatische Bildung und Technik in der Grundschule

In Niedersachsen wird im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes künftig die informatische Bildung bereits in der Grundschule gefördert. Das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) haben für ein Pilotprojekt 30 Grundschulen gesucht, in denen über einen Zeitraum von zwei Schuljahren verschiedene informatische Lernwerkzeuge erprobt werden. Frei zugängliches Material wird fortlaufend bereitgestellt.

Lesen Sie mehr

Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien

Fake News, also Fehl- und Desinformationen sind kein neues Phänomen. Falsche Informationen wurden bereits zu früheren Zeiten verwendet, beispielsweise im Krieg zu Propagandazwecken. Heute können Fake News aber mithilfe des Internets leichter verbreitet werden und somit viel mehr Menschen erreichen. Daher ist es besonders wichtig, dass Fake News als solche erkannt werden. Unterricht in der Schule muss dazu beitragen.

Lesen Sie mehr

#MethodenGuide

Der Methodenguide ist eine Web-App für SchülerInnen, um das Lernen mit Tablet-Computern und Smartphones zu unterstützen. SchülerInnen sollen dadurch Impulse zum erfolgreichen Lernen gegeben werden - allein und in Gruppen. Dabei werden Tipps für Präsentationen, zu Projekt- und Facharbeiten gegeben.
Lehrkräften werden Anregungen für ihren Unterricht geboten und gezeigt, wie sich digitale Werkzeuge beim Lernen einbinden lassen. Probieren Sie die App mit Ihren SchülerInnen aus!

Lesen Sie mehr

Fortbildungsangebote in Ihrer Region

Welche Fortbildung der Medienberatung Niedersachsen oder unserer Kooperationspartner findet in nächster Zeit in Ihrer Region statt? Um Ihnen die Suche in unserer Veranstaltungsdatenbank (Vedab) zu erleichtern, können Sie sich hier einen schnellen Überblick verschaffen.

Lesen Sie mehr
Orientierungsrahmen Medienbildung
Newsletter

Kontakt

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 12.02.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln