Mathematisch modellieren

Wie viele Sandkörner befinden sich auf einem Teelöffel? Das wäre ein Beispiel für mathematisches Modellieren. Nachdem Schülerinnen und Schüler die Sachsituation erfasst haben, übertragen sie diese in ein mathematisches Lösungsmodell und bearbeiten es mithilfe ihrer mathematischen Fähigkeiten. Die Ergebnisse werden dann mit der Wirklichkeit verglichen.

Ausgewähltes Material zu:

Mathematik, Mathematisch modellieren, Sekundarbereich I

 

de.serlo.org

Serlo

Serlo Education ist eine gemeinnützige Bildungsorganisation mit dem Ziel, hochwertige Bildung weltweit frei verfügbar zu machen und eine breite Beteiligung bei der Gestaltung von Bildung zu erreichen.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

www.geogebra.org

GeoGebra

GeoGebra ist eine kostenlose dynamische Mathematiksoftware für SchülerInnen und LehrerInnen aller Altersstufen.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

search.creativecommons.org

CC Search

CC Search ist eine Suchmaschine für Creative Commons Inhalte. Leider auf Englisch.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

de.wikibooks.org

Mathe für Nicht-Freaks

„Mathe für Nicht-Freaks“ ist ein Projekt des Serlo Education e.V.. Die Autoren wollen eine wir wollen eine frei zugängliche und vor allem verständliche Lehrbuchreihe der Hochschulmathematik erstellen. Sie bieten aber auch etwas über Grundlagenwissen an.

Lesen Sie mehr
Kategorien anzeigen

CAPTCHA Image[ neues Bild ]

Letzte Änderung: 28.11.2019

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln