Lesen mit Pixi-Büchern

 

 

Aufgaben für das Kind:

 

Phase 1:
- Wähle dir ein Pixi Buch aus.
- Lies das Pixi Buch selbständig.
- Alternative Klasse 1:
Ein Erwachsener kann dir das Buch auch vorlesen.
- Sieh dir die Bilder an und wiederhole das Gehörte.

Phase 2
Bearbeite die Seiten zu
„Mein Pixi-Buch“ (Anlage)
- Lies dir die Aufgaben genau durch.
- Beantworte die Aufgaben in ganzen Sätzen.

- Wenn du noch nicht so gut lesen
oder schreiben kannst, kann dir ein Erwachsener helfen.

 

Phase 3
Stelle deine bearbeiteten Seiten einem Erwachsenen vor.

- Würdest du das Buch einem anderen Kind empfehlen?

- Vielleicht kannst du die bearbeiteten Seiten ausdrucken und verschicken oder deiner Lehrerin oder deinem Lehrer per Mail senden…

 

Hinweise für begleitende Erwachsene

 

Phase 1:

Das Vorlesen ist ein wichtiger Beitrag zur „Leseförderung“, da besonders auch der positive emotionale Zugang zur Literatur eine wichtige Rolle in der „Lesesozialisation“ und bei der Entwicklung der Lesemotivation Ihrer Kinder spielt.

 

Phase 2:

Die Fragen in der beigefügten Anlage können auch lediglich als Idee zu Gesprächsanlässen zu (Pixi) Büchern dienen. Besonders dann, wenn Ihre Kinder noch nicht selbstständig lesen können.
Ein passendes Bild zum Text kann dennoch von allen Kindern angefertigt werden!

 

Zuordnung zu den Kerncurricula:

Die Schüler*innen
- verstehen und nutzen literarische Texte
- (lesen) und verstehen einfache Aufgabenstellungen
- beschreiben die eigenen Leseerfahrungen

Bereitgestellt von: Niedersächsische Landesschulbehörde, Fachberatung Deutsch, Julia Alberts, 04.2020

Letzte Änderung: 26.06.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln