Deutsche Nachkriegsgeschichte im Film

 


 

Bilder vom Nachkriegsalltag

Kurzfilme, die die britischen Besatzungsbehörden seit 1947 in Auftrag gaben und Wochenschauausschnitte zum Nachkriegsalltag.

Lesen Sie mehr

Literaturverfilmungen zur Nachkriegserfahrung

Kurzfilme zur Lebenssituation der Menschen in den letzten Kriegsmonaten und der unmittelbaren Nachkiegszeit auf der Grundlage von literarischen Texten. Die Literaturverfilmungen stammen aus den 90er Jahren und stehen auf MERLIN zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

Spielfilme aus den Jahren 1946 - 1950

Die hier vorgestellten Spielfilme entstanden im Nachkriegsdeutschland der Jahre 1946 bis 1950.Die Filmproduktion in diesen Jahren hat sich überwiegend mit der eigenen Gegenwart beschäftigt. Zu keiner anderen Zeit gab es einen vergleichbar hohen Anteil an Filmen mit konkretem Zeitbezug.

Lesen Sie mehr

Vergessen - Verdrängen - Anklagen - Verurteilen

Filme, die sich mit der Frage beschäftigen, ob und wie sich Politik und Gesellschaft im Nachkriegsdeutschland mit den Verbrechen des Nationalsozialismus auseinandergesetzt haben.

Lesen Sie mehr

Filmbildung: Mythos "Saubere Wehrmacht"

Die westdeutschen Kriegsfilme in den 50er Jahren stießen zehn Jahre nach Kriegsende in der Bundesrepublik auf ein großes Interesse. Sie begründeten den Mythos der "sauberen Wehrmacht". Ohne Frage ging es dabei um die Frage positiver Anknüpfungspunkte und Kontinuitäten für die Bundeswehr. Hier finden Sie Informationen zu den einschlägigen Filmen.

Lesen Sie mehr

Letzte Änderung: 09.09.2020

Drucken
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln